Prophylaxe

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ein Leben lang – mit der richtigen Prophylaxe kann jeder dieses Ziel erreichen. Je früher man mit der Prophylaxe beginnt, umso eher können Eingriffe durch den Zahnarzt vermieden werden.

Bei der Vorbeugung gegen Karies und Paradontitis reicht regelmäßiges Zähneputzen leider nicht aus. Deshalb bieten wir Ihnen ergänzend zur häuslich Zahnpflege die Professionelle Zahnrienigung (PZR) als Prophylaxe-Maßnahme an.

Das Ziel einer PZR ist, sämtliche harten und weichen bakteriellen Zahnbeläge – die Hauptverursacher von Karies und Parodontitis – zu beseitigen. Die professionelle Zahnreinigung geht damit weit über den Rahmen einer üblichen Kontrolluntersuchung hinaus, welche vor allem die Zahnsteinentfernung zum Ziel hat.

Die professionelle Zahnreinigung ist im Abstand von 3-6 Monaten die ideale Ergänzung zum gründlichen Putzen, um Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten. Je nach individuellem Erkrankungsrisiko können aber auch andere Zeitintervalle sinnvoll sein. Wie läuft eine professionelle Zahnreinigung ab?

  • Zahnärztliche Untersuchung und Erläuterung der Behandlung
  • Vollständige Entfernung aller harten (Zahnstein, Verfärbungen) und weichen (Plaque) Ablagerungen auf Zahn- erreichbaren Wurzeloberflächen
  • Reinigung der erreichbaren Zahnwurzeloberflächen und der Zahnzwischenräume
  • Politur von Zahnkronen- bzw. der klinisch sichtbaren Zahnwurzeloberflächen mit Polierinstrumenten und Pasten
  • Kontrolle, Nachreinigung und Fluordierung
  • Anleitung zur richtigen Mundhygiene